STEFANIE SCHLESINGER



Foto: Oskar Henn, click = 300 dpi. GALERIE PRESSE home


Neue CD 2004 "Angel Eyes" aufgenommen für ENJA im "Traumraum Tonstudio" und "Alley Cat Studio, New Jersey" mit Wolfgang Lackerschmid, Slide Hampton, Johannes Faber, Hendrik Meurkens, Bob Degen, John Lee, Karl Latham, Roger Squitero. Parallel dazu werden Videoclips erstellt. Postproduktion bei Edo Zanki.

Die Sängerin Stefanie Schlesinger bietet ein eigenständiges Programm mit gefühlvollen Balladen, brasilianischem Zauber und faszinierender Dynamik. Musikalität, Spontaneität, Improvisationslust und stimmliches Handwerk (klassischer Gesangsabschluß an der Musikhochschule Augsburg - Nürnberg 2001) geben der 1977 geborenen Sängerin in einzigartiger Weise die Möglichkeit, ihren eigenen Weg im Jazz zu gehen. Ihr Repertoire umfasst zahlreiche und - wegen ihrer stimmlichen Anforderungen - selten gehörte Standards und Originals, auch Eigenkompositionen.

Konzerte, Festivalauftritte und CD's mit ihrer eigenen Band. Auftritte im Duo und in Bandformationen mit Wolfgang Lackerschmid. Spielte bei CD Aufnahmen und Tourneen, sowie als "Special Guest" und bei All Star Konzerten u.a. mit Hendrik Meurkens, Slide Hampton, Johannes Faber, Klaus Doldinger, Stephan Holstein, Bob Degen, Mark Soskin, Walter Lang, Pedro Tagliani, John Lee, Isla Eckinger, Roger Squitero, Pete York, Karl Latham, Jarrod Cagwin, Daniel Messina, Duduka da Fonseca. Solist bei diversen Uraufführungen zeitgenössischer Werke von Wolfgang Lackerschmid.
Ausgezeichnet mit dem Bayerischen Staatsförderpreis 2003.

Auf dem renommierte Jazzlabel ENJA erschien 2002 mit großer Resonanz ihre erste internationale CD What Love Is
Die Mitmusiker: Wolfgang Lackerschmid, Bob Degen, Isla Eckinger, Jarrod Cagwin, Pedro Tagliani und das Augsburger Streichquartett. (Präsentation auf der POPKOMM in Köln im August 2002.)

Erste CD im Jahr 2000 DAILY ROSE (+ audiofiles)

Weitere Informationen unter "PRESSE".
More Fotos (300 dpi)

Stefanie Schlesinger erhielt ersten Klavierunterricht mit 9 Jahren, klassischen Gesangsunterricht mit 12 und beendete ihre künstlerische Ausbildung an der Musikhochschule Diplomsängerin. Zu den begleitenden Studien gehörten Schauspiel, Sprachgestaltung und Klavier. Sie trat bei Musical- und Opernproduktionen sowie als Solosängerin bei Uraufführungen im konzertanten Bereich auf. Weitere Erfahrungen sammelte sie im klassischen Chorgesang, im Gospelbereich (z.B. mit Ronnell Bey) und Jazz-Ensemble-Gesang (z.B. mit Holli Ross). Am wohlsten fühlt sich Stefanie Schlesinger aber als Jazz-Solistin, wo sie durch ihre technische Sicherheit und ihre ungewohnte Sensibilität zu einer ganz eigenen Magie findet. Ihr fragil-melancholischer Balladengesang vermag das Publikum immer wieder zu Tränen zu rühren. Dank ihres stimmlichen Handwerks und ihrer Liebe zum subtilen Detail meistert Stefanie auch schwierige und selten gehörte Stücke mit Bravour. Das bewies sie bereits mit ihrer ersten CD Daily Rose, die von der Jazzkritik u.a. als "ein Stimmungsbild einzigartiger Schönheit voll warmer, weicher Farben" bezeichnet wurde.


Für Liveauftritte zu engagieren empfehlen sich folgende bewährte Formationen:
Die "Stefanie Schlesinger Group" vom Quartett bis zum Sextett.
Das Duo "Schlesinger / Lackerschmid" mit einem besonders reizvollen Programm für Stimme und Vibraphon.
Das Trio "Schlesinger / Lackerschmid / Tagliani" bietet ein abwechslungsreiches brasilianisches Programm mit dem Gitarristen Pedro Tagliani aus Porto Alegre.

Booking:
TRAUMRAUM Tonstudios
Hunoldsberg 5
D - 86150 Augsburg
Fon +49 (0)821/3499861
Fax +49 (0)821/3499118
Email: mail@hipvoice.de

zurück
home